Bekanntmachung Aufhebung des Satzungsbeschlusses zum Bebauungsplan Nr. 73 „Wohnbebauung am Schwanenteich“ sowie die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses zum Bebauungsplan Nr. 73 „Flurstück 325/100 der Gemarkung Reichersdorf“


Mit Beschluss vom 26.11.2020 (Beschluss-Nr.: 137/16/26/11/2020) hat der Stadtrat der Stadt Bad Lausick die Aufhebung des Satzungsbeschlusses zum Bebauungsplan Nr. 73 „Wohnbebauung am Schwanenteich“ vom 15.05.2014 / Beschluss-Nr. 624/54/15/05/2014, sowie mit dem Beschluss vom 17.12.2020 (Beschluss-Nr. 141/17/17/12/2020) die Aufhebung des Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 73 „Flurstück 325/100 der Gemarkung Reichersdorf“ vom 12.12.2013 / Beschluss-Nr. 559/50/12/12/2013 (Gebiet: begrenzt durch den Verbindungsweg Riff – Grundschule im Norden, die Grundschule und ein unbebautes kommunales Grundstück im Osten, das Pflegeheim und Garagen im Süden und dem bepflanzten Wall zum Riff im Westen) beschlossen.

Die Satzung zum Bebauungsplan Nr. 73 „Wohnbebauung am Schwanenteich“ wurde aufgehoben, weil die erforderliche Erschließung nicht erfolgt ist und die Stellungnahmen der Behörden und Träger Öffentliche Belange älter als 2 Jahre sind. Zudem fehlt die abschließenden Planausfertigung sowie geforderte Gutachten.

Auf die Vorschrift des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB wird hingewiesen. Danach erlöschen Entschädigungsansprüche für nach den §§ 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspruchs herbeigeführt wird.

Der Stadtrat der Stadt Bad Lausick hat am 17.12.2020 die Neuaufstellung des Bebauungsplans Nr. 73 „Am Schwanenteich“ Flurstück Nr. 325/100 der Gemarkung Reichersdorf nach § 13a BauGB mit Beschluss (Beschluss-Nr. 142/17/17/12/2020) beschlossen. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes wird begrenz durch den Verbindungsweg Riff – Grundschule im Norden, die Grundschule und ein unbebautes kommunales Grundstück im Osten (zuk. Sport- und Freizeitfläche), das Pflegeheim und Garagen im Süden sowie den bepflanzten Wall zum Riff im Süden.

Das Flurstück 325/100 war Bestandteil des Bebauungsplanes Nr. 4 welcher im Juni 2010 aufgehoben wurde, sowie des Bebauungsplanes Nr. 73 dessen Aufstellungsbeschluss am 17.12.2020 aufgehoben worden ist, da sich die städtebauliche Situation grundlegend geändert hatte.

Bad Lausick, den 26.01.2021


Hultsch
Bürgermeister

Anlage Übersichtsplan Bebauungsplan Nr. 73



Bürgerinfo-Broschüre



Mitteilungsblatt Februar



Aus dem Rathaus


Bürgerservice


Sporthallennutzung


Veranstaltungen


Kur- und Freizeitbad RIFF




Fahrplaninformationen/
Fahrplanabweichungen




Muldental in Fahrt /
Stadtbus Bad Lausick









bildungsmarkt-sachsen.de